Hotel Hafenspeicher

Am Querkanal 3a

------
Hafenspeicher

Hotel Hafenspeicher, Am Querkanal 3a

Hafenspeicher, Dachlaterne und „Die Gustloff“

Besichtigung und Filmclips

Im Hafenspeicher der Familie Beug wurden seit 1874 Waren gelagert. Im Jahr 2000 brannte das Gebäude vollständig aus und wurde dann von 2006 bis 2008 durch den Architekten Geiling erneuert und zu einem Hotel umgewandelt. Im Winter 2007 wurde vor und in dem Gebäude mit über 400 Komparsen der Spielfilm „Der Untergang der Gustloff“ gedreht. Im Rahmen der „Langen Nacht des offenen Denkmals“ können das imposante moderne Treppenhaus und die Dachlaterne mit ihrer fantastischen Aussicht auf den Hafen, den Sund und bis Hiddensee besichtigt werden. In der hohen Diele im 1. Obergeschoss werden Ausschnitte aus „Der Untergang der Gustloff“ gezeigt.

19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

---