Rockfonie Leipzig

PDF

Musikland MV
Queen-Cover! Eine Rockfonie von Rockfonie!

Ein Rockkonzert der Extraklasse – Seit März 2019 gibt es Rockfonie Leipzig wieder. Nach einer schöpferischen Pause und gesellschaftlichen Veränderungen sind Rockfonie wieder auf Tour. Ihre Hochachtung gilt den unsterblichen Songs von Queen um Freddie Mercury.

Rockmusik haben sie immer schon gemocht Christa, Claus, Wolfram, Jens, Klaus und Karli. Das Wort Fonie, was für Ton/Klang steht, sollte den Band-Namen komplettieren. 1979 gründeten Rockmusik-Enthusiasten der DDR, unter ihnen Wolfram Löser (Git.) und Klaus Müller (Dr.) die Band. Bis 1987 ging es mit Rock-Klassikern, eigenen Titeln (die unter anderem bei Amiga erschienen sind) durch verschiedene Säle und TV-Aufzeichnungen des In- und Auslandes. Queen-Cover!?

Einen Faible für die Musik der Band Queen hatten sie schon immer. Dieser Geist wurde bei einem Musikertreffen 2017 neu beschworen. Nach 30 Jahren sollte es eine Reunion der Band geben. Leider waren nicht alle Ehemaligen interessiert. So besetzte man die fehlenden Positionen mit gestandenen Musikern. An den Keyboards steht seitdem Jens Pfretzschner. Ein studierter Musiker, der unter anderem 3 Jahre in Südafrika/Durban und am hessischen Rundfunk seine Brötchen verdient hat. Viele kennen ihn auch als Initiator der Open-Air Spektakel – Philharmonic Rock – an der Göltzschtalbrücke. Am Bass Karli, er kam tief aus dem Westen. Seine musikalische Wiege stand im Leipziger Raum. Urgestein von ZOE. Neu auch und nicht nur der Quote zuliebe wurde die Vokal-Abteilung durch Christa Löser aufgepeppt.

Jahrelang war sie im In- u. Ausland mit dem Musikservice Leipzig unterwegs. Ihr Pendant Claus Kulisch, der die Position von Rainer Seifert als Vocalist übernahm (der anfänglich als rockfonisches Urgestein noch mit dabei war) vervollständigte die Band. Seit dem touren sie mit ihrem Queen-Cover-Programm durch's Land. Anfänglich noch in kleinen Clubs, doch im Laufe der Zeit wurden die Bühnen größer, das Publikum zahlreicher. Die Zahlen auf den Social Network Plattformen zeugen davon. Corona, das alles verändernde Virus, stoppte den Trend der Live-Performance. Neue Ideen wurden geboren. Konzerte in das Netz verlagert, kleiner aber immer persönlicher. Facebook und Youtube waren die neuen Konzertbühnen. Direkte Kontakte zu den Fans entstanden und wurden gepflegt.

Das sprach sich herum. Die Zuschauergemeinde der – Wohnzimmerkonzerte – dankte es mit dem Besuch des ersten Präsenz-Konzertes. Etwa1000 Rockfreunde waren erschienen! Ohne Licht und Tonkonzept undenkbar. Gregor (Ton) und Luca (Lightdesign) sind die Fachleute dafür.

Karten sind in der Tourismuszentrale Stralsund, online über Reservix und an der Abendkasse erhältlich.

Terminübersicht

Freitag, den 23.08.2024

22:30 - 00:30 Uhr

Gut zu wissen

Preisinformationen

Karten sind in der Tourismuszentrale Stralsund, online über Reservix und an der Abendkasse erhältlich.
21.00 € bis 23.00 €

Veranstalter

Kulturkirche St. Jakobi
Jacobiturmstraße 28 a
18439 Stralsund

In der Nähe

Anfahrt
Kulturkirche St. Jakobi
Jacobiturmstraße 28 a
18439 Stralsund
Veranstalter
Kulturkirche St. Jakobi
Jacobiturmstraße 28 a
18439 Stralsund