© hartdirection.de

Bürgerstolz und Bettelmönche

Stadt aus BACKSTEIN

Auf dieser Seite gehen wir durch unsere Stadt und ihre Geschichte. Backstein begleitet uns dabei auf allen Wegen.
 

Was immer in den dicken Bäuchen der Hansekoggen seinen Weg fand zwischen Flandern und Russland, zwischen Nordsee und Ostsee – es verwandelte sich. In Reichtum. In Macht. In Bürgerstolz.

All das zeigten selbstbewusste Patrizier der Welt. Mit erhabenen Bauwerken für Generationen: Kirchen und Klöster, Tore und Türme, Fassaden und Giebel, Wallanlagen und Bastionen.

Weil Granit und Lehm für all das nicht mehr taugte, mussten Millionen rot leuchtende, gebackene Ziegel her.

Aus Backsteinen wuchsen unsere drei gotischen Hünen zu Gottes Ehre und Ruhm in den Himmel.

Aus Backsteinen entstand unser weltweit einzigartiges ikonisches Ensemble: Das Rathaus mit seinen sechs Schmuckgiebeln, verschmolzen mit dem Doppelturm von St. Nikolai.

Aus Backsteinen türmten geniale Baumeister die Marienkirche zu einer wahren Himmelsburg auf.

Aus Backsteinen schufen Dominikaner und Franziskaner ihre stillen Refugien für Seelsorge und Caritas.

Aus Backsteinen setzten die Reichsten der Reichen ihren Privathäusern Giebel-Kronen wie Könige auf.

Aus Backsteinen wurde Schutz gemauert: Zu Stadttoren. Zu Wehrgängen. Zu Türmen.

Ausstellung

Wir sind UNESCO Welterbe

In dieser Ausstellung erfahren Sie WARUM.

© TZ HST