Weiße Brücken

PDF

Stadt
Die Weißen Brücken bilden eine kurze und idyllische Verbindung zwischen der Tribseer Vorstadt und der Stralsunder Altstadt.

Die zwei weißen Brücken auf dem künstlich angelegten Küterdamm, sind eine gern besuchte Sehenswürdigkeit. Sie überspannen den Knieperteich, welcher eher ein See ist, auf dem man kleine Touren mit Tretbooten oder Ruderbooten unternehmen kann.
Der Weg über den Knieperteich war früher einer von mehreren Handelswegen und führt noch heute durch das Kniepertor in die Altstadt hinein. Als Teil der ehemaligen städtischen Befestigungsanlage sind die Weißen Brücken heute ein kleines Naherholungsgebiet und ideal, um dem touristischen Trubel zu entfliehen.
Von hieraus bietet der Knieperteich ein ganz besonderes Fotomotiv für die Marienkirche. Gerade bei Sonnenuntergang, wenn sich im stillen Wasser die Altstadt spiegelt, kann man ein herrliches Urlaubsmotiv ablichten.

In der Nähe

Weiße Brücken Stralsund
Küterdamm
18439 Stralsund

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.